www.syntalog.de

Dr.med. Claus Degler

Willkommen auf der  syntalog-Webseite 

Während meiner langjährigen Tätigkeit als niedergelassener Arzt für Innere Medizin mußte ich immer häufiger die Erfahrung machen, daß es in zunehmendem Maße die Stressbelastungen des Alltags sind, die einen Großteil der aktuellen Gesundheitsstörungen verursachen.

  Überforderungen aus dem beruflichen und  privaten Umfeld, fehlende soziale Akzeptanz, mangelnder gegenseitiger Respekt und  hieraus resultierende Konflikte führen zu  Verstimmungen und letztlich zum Krankheitsgefühl .

Symptomatisch hierfür  ist  der immer häufiger zu beobachtende  Verlust an zwischenmenschlicher Empathie und verständnisvoller Kommunikation. 

Folglich verfremden wir immer mehr. 

Die Prozesse des gegenseitigen Missverstehens verselbständigen sich.  Durch "Vergessen" und "Verdrängen"werden die causalen  Zusammenhänge für die Betroffenen immer weniger transparent. Die Spur von der eigentlichen Ursache bis zum  manifesten Krankheitssymptom verliert ich im Sumpf des  Unbewußten.

 Damit schwindet für den Betroffenen die Chance, sich selbst noch aus dieser Isolation   befreien zu können. Resignation mit depressiver Grundstimmung bei körperlicher Erschöpfung und Abgeschlagenheit sind die Folge.

Umfangreiche organisch-medizinische Analysen bringen zwangsläufig keine Klärung ,da sich  das "Krankheitsgefühl" hierdurch nicht abbilden läßt.

Eine fundierte Diagnose zu stellen, um anschließend eine  gezielte Therapie einleiten zu können, ist daher äußerst problematisch. 

Nach meinen Erfahrungen bot die ärztliche Tätigkeit im Rahmen des routinebelasteten Alltags keinen ausreichenden Zeitrahmen, sich diesen Konfliktsituationen im therapeutischen Gespräch wirksam zuzuwenden.

Dies beabsichtige ich hier mit der von mir angebotenen Gesprächstherapie zu ändern.

Hier möchte ich Menschen erreichen, die in den Status der "Ratlosigkeit" geraten sind - sei es durch noch so banale Problem- oder Konfliktszenarien - und sich diesem Zustand nun nicht mehr gewachsen fühlen. 

Gespräche eröffnen neue Perspektiven und Horizonte, vermögen eigene Positionen zu relativieren und alternative Orientierungen aufzuzeigen.

In Kombination mit Entspannungsübungen oder Autogenem Training lassen sich erzielte Effekte vertiefen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, verwenden Sie bitte das unten angegebene Kontakt- bzw. Terminwunschformular. Alternativ finden Sie die Angaben unter Telefon bzw per Email.

Da die hier angebotene Gesprächstherapie nicht als ärztliche Leistung erbracht wird, kann die Abrechnung (68.-€/Std.))  nicht über Krankenkassen  erfolgen. 

 

 

www.syntalog.de

Dr. Claus Degler

Ahrweg 1 (Eingang Rheinstrasse)

40699 Erkrath

Fon: 0172 - 2087023

Email: inform@syntalog.de